PereS-Workshop „Fachkräfte für Thüringen – Ausbildung von Studienabbrechern als Chance für Unternehmen“ am 26.10.16 in Jena

 

017

In unserem zweiten Workshop des Projektes PereS haben wir in der Ernst-Abbe-Hochschule Jena mit 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Projektpartner, aus Unternehmen, Verbänden und Einrichtungen diskutiert:

 

  • Das Projekt PereS – erreichter Arbeitsstand und weiteres Vorgehen
  • Erschließung der Zielgruppe Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher für die Ausbildung – Erfahrungen und Herausforderungen aus der Sicht von Unternehmen
  • Personalentwicklung im Kontext dieser Zielgruppe

 

Chancen, Erfahrungen und Herausforderungen wurden in den Inputbeiträgen aus Sicht von Beteiligten beleuchtet und von den Teilnehmern diskutiert. Auf die Bedeutung einer intensiveren Berufsorientierung auch in Gymnasien und entsprechende Erfahrungen von Unternehmen wurde im Kontext der Vermeidung von Studienabbrüchen hingewiesen.

 

Ablauf

Vortrag Manuela Zauritz: „Betriebe unterstützen, Ausbildung gestalten, Fachkräfte gewinnen – das Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER plus“

Vortrag Dietmar Naue: „Stand, Erfahrungen und weiteres Vorgehen im JOBSTARTER plus-Projekt PereS“

Inputbeitrag Mario Krause, Feintool System Parts Jena GmbH

Vortrag Julia Schott: „Sichtweisen von Studienabbrechern“